Wem gehört der Zähler? Wer liest den Zählerstand ab?

Der Stromzähler gehört in der Regel dem Netzbetreiber. Die Berliner Stadtwerke nutzen diesen Zähler für ihre Verbrauchsabrechnung. Hierfür erhalten wir die Kundendaten vom Netzbetreiber. Beim Ablesen ergibt sich für den Kunden nach einem Wechsel zu den Berliner Stadtwerken keine Änderung. Es gibt auch weiterhin Kundenkarten für die Selbstablesung oder ein Beauftragter erfasst die Zählerstände vor Ort.

Zurück zu den FAQs