Mieterumfrage „Malchower Aue“

Teilnahmebedingungen für die Verlosung von 6 WMF-Elektrokleingeräten, veranstaltet durch die Berliner Stadtwerke EnergiePartner GmbH

Gewinne:

insgesamt 2 WMF-Kaffeeautomaten, 2 WMF-Wasserkocher, 2 WMF-Toaster im Wert von je ca. 50 €

Zeitraum:

17.08.2020 (10 Uhr) – 21.08.2020 (17 Uhr)

Ort:

Malchower Aue, 13051 Berlin, Ahrenshooper Str. 63-79, Riebnitzer Str. 9- 15, Zingster Str. 30-34

  1. Veranstalter

    Veranstalterin der Verlosung ist die Berliner Stadtwerke EnergiePartner GmbH, Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Berliner Stadtwerke GmbH (nachfolgend „Berliner Stadtwerke“ oder „Veranstalterin“.)

  2. Teilnahme und Berechtigung zur Teilnahme an der Verlosung

    a) Eine Person nimmt an der Verlosung teil, indem sie den übermittelten Umfragebogen sowie die benötigten persönlichen Daten vollständig ausgefüllt direkt an unserem Infomobil ab gibt. Die Umfragebögen wurden am 17. August 2020 in die Briefkästen aller Mieter der NEUES BERLIN e.G in der Malchower Aue eingeworfen. Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt und telefonisch oder per E-Mail über den Gewinn informiert. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.

    b) Teilnahmeberechtigt sind alle Privatpersonen im Alter von mindestens 18 Jahren mit Wohnsitz in Berlin. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Berliner Stadtwerke GmbH und ihrer Tochtergesellschaften, Promoter der Berliner Stadtwerke, vom Veranstalter beauftragte Dritte und deren jeweilige Angehörige (Lebenspartner und Angehörige in häuslicher Gemeinschaft).

  3. Durchführung und Abwicklung

    a) Die Verlosung beginnt am Montag, den 17. August 2020 um 10 Uhr. Teilnahmeschluss für die Verlosung ist Freitag, der 21. August 2020 um 17 Uhr deutscher Zeit. Verspätete Teilnahmen können nicht mehr berücksichtigt werden.

    b) Nach dem Teilnahmeschluss werden die sechs Gewinner nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Alle Teilnehmer haben die gleiche Gewinnchance.

    c) Die Gewinner werden von den Berliner Stadtwerken telefonisch oder per E-Mail (je nach Angabe) benachrichtigt. Die Benachrichtigung erfolgt innerhalb von 2 Wochen nach Teilnahmeschluss. Meldet sich der Gewinner bei Benachrichtigung per E-Mail nicht innerhalb von einer Woche nach dem Absenden der E-Mail durch den Veranstalter, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ermittelt. Gleiches gilt, wenn der Gewinner telefonisch benachrichtigt wird und mehrfach persönlich nicht erreichbar ist. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übersendung des Gewinns nicht innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die der Gewinner zu vertreten hat, erfolgen kann.

    d) Die Elektrokleingeräte werden von der Veranstalterin persönlich am Wohnort übergeben.

    e) Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

    f) Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

    g) Mit der Teilnahme an der Verlosung akzeptiert der Teilnehmer folgende Teilnahmebedingungen und die enthaltenen Datenschutzbestimmungen und -erklärung. Zudem erklärt er sich damit einverstanden, dass die Berliner Stadtwerke im Falle eines Gewinnes eine E-Mail an den Teilnehmer senden oder ihn telefonisch benachrichtigen.

    h) Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos.

  4. Sonstige Bestimmungen

    a) Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte übernehmen die Berliner Stadtwerke keine Haftung.

    b) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel von der Verlosung auszuschließen. In diesen Fällen können Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

    c) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    d) Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    e) Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

    f) Diese Teilnahmebedingungen können von dem Veranstalter jederzeit geändert werden.

  5. Datenschutzbestimmungen und -erklärung

    a) Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (z. B. DSGVO) ist der Veranstalter, die Berliner Stadtwerke EnergiePartner GmbH, Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin, www.berlinerstadtwerke.de, Telefon-Nr.: 0800 53701000, Fax-Nr.: 030 8644 8288, E-Mail: service@berlinerstadtwerke.de. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: Berliner Stadtwerke EnergiePartner GmbH, Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin oder datenschutzbeauftragter@berlinerstadtwerke.de.

    b) Im Rahmen der Verlosung verarbeitet die Veranstalterin diejenigen Daten der Teilnehmer, die diese freiwillig angegeben haben und die zur Durchführung der Verlosung notwendig sind. Folgende Daten werden von den Teilnehmern an der Verlosung erhoben:

    • Ihre Antworten auf die einzelnen Fragen
    • Kontaktdaten zur Gewinnübermittlung (Vorname, Name, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)

    Die Erfassung der geforderten persönlichen Daten dient ausschließlich zur Durchführung der Verlosung (Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns). Im Übrigen werden die Daten nicht unbeteiligte Dritte weitergegeben. Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer der Verlosung gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

    c) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

    d) Folgende Rechte stehen Teilnehmern bzgl. ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten dem Veranstalter gegenüber zu:

    • Recht auf Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
    • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
    • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
    • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Widerspruchsrecht:

Sie können uns gegenüber jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die wir auf die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO liegt, oder auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO stützen, können Sie uns gegenüber aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch ist an Berliner Stadtwerke EnergiePartner GmbH, Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin, Telefon-Nr.: 030 8644 6259, Fax-Nr.: 030 8644 8288, E-Mail: service@berlinerstadtwerke.de zu richten.