Warum haben die Berliner Stadtwerke die Tarife trotz Strompreisbremse erhöht?

Unabhängig von der jetzt geplanten gesetzlichen Strompreisbremse mussten wir in den vergangenen Monaten den Strom für unsere Kund:innen zu sehr teuren Marktpreisen einkaufen, um die Versorgung sicherzustellen. Konnte man beispielsweise in 2020 eine Kilowattstunde Strom für 5 ct an der Energiebörse kaufen, waren es in 2022 zu Spitzenzeiten bis zu 100 ct. Durch unsere Beschaffungsstrategie haben wir es geschafft, Einkaufspreise von 100 ct zu vermeiden, dennoch schlägt sich das extreme Kostenniveau auch auf unsere Tarife nieder. Wichtig ist daher nun, dass das Gesetz zur Entlastung im Sinne aller Beteiligten zeitnah beschlossen und Klarheit geschaffen wird. Wir werden die Kostenentlastungen dann schnellstmöglich an unsere Kund:innen weitergeben.

Zurück zu den FAQs
Aktuelle Wartungsarbeiten

Liebe Berliner:innen, 
aufgrund von Wartungsarbeiten am System können Sie bis morgen früh leider kein kommunales Ökostromangebot von uns erhalten. Bei Fragen zu unseren Angeboten sind wir aber weiterhin telefonisch für Sie erreichbar: 0800 537 1000 (kostenfrei, Mo–Fr von 8 bis 20 Uhr) oder unter service@berlinerstadtwerke.de.