Wie ändert sich der Preis bei Gesetzesänderungen?

Grundsätzlich sind Preisänderungen in den ersten 12 Monaten ab Vertragsschluss mit unserer 100%igen Preisgarantie ausgeschlossen. Gesetzliche Änderungen können sich aber auf den Strompreis auswirken. Zunächst werden Preisänderungen z.B. durch Kostenerhöhungen oder -senkungen bei steuerlichen Preiskomponenten in unserem Tarif berücksichtigt. Dabei kann es aber sein, dass wir beispielsweise eine gestiegene EEG-Umlage mit gefallenen Netzentgelten ausgleichen, so dass der Strompreis nicht zwingend verändert werden muss. Jede Preisänderungen unserer Tarife geben wir unseren Kunden mit Begründung rechtzeitig vor Inkrafttreten bekannt.

Zurück zu den FAQs