Wie funktioniert das Mieterstromkonzept?

Der Strom wird direkt bei Ihnen zu Hause, auf dem Dach Ihres Wohnhauses erzeugt, wo er gebraucht wird. Ihr Gebäudeigentümer stellt uns Dachflächen von Miets- und Mehrfamilienhäusern zur Verfügung. Die Berliner Stadtwerke pachten die Dächer, errichten und betreiben darauf Solaranlagen und gewinnen sauberen Ökostrom. Dieser Strom wird dann direkt in das bestehende Stromnetz Ihres Wohnhauses eingespeist und günstig an alle Bewohner verkauft, die Kunden der Berliner Stadtwerke sind. Sollte die Stromversorgung aufgrund von z.B. schlechtem Wetter durch die Solaranlagen nicht ausreichen, stellen wir die Versorgung mit zertifiziertem Ökostrom über das öffentliche Netz sicher.

Zurück zu den FAQs