Der Ladevorgang startet nicht. Was kann ich tun?

Sollte der Ladevorgang nicht starten, können Sie Folgendes tun:

  1. Lösen Sie das Ladekabel von dem Ladepunkt und von Ihrem E-Auto. Wiederholen Sie den Autorisierungsvorgang und verbinden Sie das Ladekabel zuerst mit dem Ladepunkt und dann mit Ihrem E-Auto. Ein Wechsel der Verbindungsreihenfolge kann das Problem ebenfalls beheben. Versuchen Sie demnach alternativ auch, das Ladekabel zuerst mit Ihrem E-Auto und dann mit dem Ladepunkt zu verbinden.
  2. Öffnen Sie die Ihre Lade-App und überprüfen Sie in der Standortübersicht, ob der Ladepunkt verfügbar ist. Ladestationen und einzelne Ladepunkte können z. B. für das öffentliche Laden gesperrt sein.
  3. Überprüfen Sie bitte in Ihrer Lade-App, ob Sie ein Zahlungsmittel hinterlegt haben. Kostenpflichtige Ladevorgänge können nur durch die Angabe eines Zahlungsmittels gestartet werden. Alternativ können Sie mit Ihrem Smartphone unseren Direct-Payment-QR-Aufkleber scannen und somit einen Ladevorgang ohne Registrierung starten und bezahlen.
  4. Überprüfen Sie das Display der Ladestation und die Standortanzeige in Ihrer Lade-App auf Fehlermeldungen. Störungen können Sie gerne unserer kostenfreien Servicenummer unter 0800 537 3000 melden. Unser Kundenservice wird sich um die Problembehebung kümmern.
Zurück zu den FAQs e-Mobility
Aktuelle Wartungsarbeiten

Liebe Berliner:innen, 
aufgrund von Wartungsarbeiten am System können Sie bis morgen früh leider kein kommunales Ökostromangebot von uns erhalten. Bei Fragen zu unseren Angeboten sind wir aber weiterhin telefonisch für Sie erreichbar: 0800 537 1000 (kostenfrei, Mo–Fr von 8 bis 20 Uhr) oder unter service@berlinerstadtwerke.de.