Ist eine Vollbelegung des Daches mit PV-Modulen möglich?

In der Regel ist die nutzbare Dachfläche meist größer als die geplante PV-Modulfläche. Eine Vollbelegung des Daches mit PV-Modulen ist technisch möglich, in vielen Fällen lässt sich dies wirtschaftlich aber nicht darstellen. Um die Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage zu erreichen, ist eine möglichst hohe Eigennutzung des erzeugten PV-Stromes notwendig, da die Einspeisung in das öffentliche Netz nur gering vergütet wird. Das Optimum der Anlagengröße ergibt sich aus der Anlagenberechnung. Bei einer gewollt größeren Belegung kann die Unwirtschaftlichkeit ausgeglichen werden, z. B. durch einen Baukostenzuschuss.

Zurück zu den FAQs Photovoltaik