Welche Anmeldungen sind notwendig?

Einmalig

    1. Anfrage auf Netzanschluss beim Netzbetreiber und Zählersetzung (vor Montage der PV-Anlage)
    2. Inbetriebnahmeprotokoll mit Netzbetreiber
    3. Anmeldung im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur (BNetzA)
      a. Angaben zum Anlagenbetreiber
      b. Standort der Anlage
      c. Energieträger, aus dem der Strom erzeugt wird
      d. die installierte Leistung der Anlage
      e. die Angabe, ob für den in der Anlage erzeugten Strom eine Förderung nach dem EEG 2017 in Anspruch genommen werden soll
    4. Nachweis der Anmeldung an Netzbetreiber

Wiederkehrend

  1. Abrechnungsrelevante Daten des Vorjahres an Netzbetreiber übermitteln
Zurück zu den FAQs Photovoltaik