Wie lang ist die Amortisationszeit einer Anlage?

Wenn der Auftraggebende selbst investiert, liegen übliche Amortisationszeiten bei 12 bis 18 Jahren. Sollte der Auftraggebende in die Anlage nicht selbst investieren (z. B. bei einem Pachtmodell), gibt es keine Amortisationszeit in diesem Sinne. Die Kosteneinsparungen durch geringere Netzstromkosten sind den entsprechenden Pachtraten oder PV-Lieferstromkosten entgegenzustellen. In diesen Modellen rentiert sich die Anlage in den meisten Fällen ab dem ersten Jahr.

Zurück zu den FAQs Photovoltaik