Wie wartungsintensiv ist eine PV-Anlage?

Eine PV-Anlage ist grundsätzlich wartungsarm. Die Neigung der Module sorgt für einen selbstreinigenden Effekt bei Regen und Schnee, wodurch die Reinigung entfällt. Bei großen Verunreinigungen lohnt es sich, die Module zu reinigen, da ansonsten die Gefahr der Leistungsminderung besteht. Neben den Solarmodulen werden zusätzlich jährlich die Verkabelungen, Unterkonstruktionen und elektrischen Bauteile auf ihre Funktionsweise überprüft. Die genauen Inhalte der Wartung können dem Wartungsplan (Anhang A) entnommen werden.

 

Zurück zu den FAQs Photovoltaik
Auf dieser Webseite werden Cookies von den Berliner Stadtwerken und Drittanbietern verwendet, um die Leistung und Nutzerfreundlichkeit der Website sowie unsere Werbemaßnahmen zu verbessern. Mit einem Klick auf 'Alle Cookies Akzeptieren' stimmen Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite zu. Sie können jederzeit von der Zustimmung zurücktreten. Um diese Cookies zu verwalten oder zu deaktivieren, klicken Sie auf 'Cookie Einstellungen'. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Webseite aufrecht zu erhalten. Weitere Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. cookie settings
Alle Cookies akzeptieren
×
×