Direkt zum Inhalt wechseln
Skyline bei Nacht von Friedrichshain-Kreuzberg mit Blick auf den Fernsehturm Skyline bei Nacht von Friedrichshain-Kreuzberg mit Blick auf den Fernsehturm

27. September 2018

Die Berliner Stadtwerke arbeiten ab 1. Oktober mit einer erweiterten Geschäftsführung. Dr.-Ing. Kerstin Busch verantwortet in dem wachsenden Berliner Energiewende­unternehmen ab 1. Oktober Vertrieb und Finanzen. Sie ergänzt damit Andreas Irmer, der als Geschäftsführer für das investive und Kommunal­geschäft sowie Technik zuständig ist.

Dr.-Ing. Kerstin Busch (53) hat an der TU Berlin sowie der Berliner Beuth Hochschule für Technik studiert und in den vergangenen Jahren im MVV-Konzern, der Berliner Energie­agentur sowie bei einem Entwickler von Photovoltaik-Kraftwerken gearbeitet. Dabei hat sie fundierte Erfahrungen beim Aufbau neuer Produkte wie im Bereich des Mieterstroms und der E-Mobility gesammelt. Einen Schwerpunkt ihrer zukünftigen Arbeit sieht die Ingenieurin darin, dass der Veränderungs­prozess der Energie­wende bei den Menschen vor Ort ankommt.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Dr.-Ing. Busch eine im Metier so erfahrene wie innovative Spezialistin gewinnen konnten, mit deren Kraft wir die Dienstleistungen der Berliner Stadtwerke breiter ausbauen wollen“, erklärt Jörg Simon, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke-Mutter Berliner Wasserbetriebe. „Ihr Know-how ergänzt das Potenzial des Teams in hervorragender Weise.“

Die Berliner Stadtwerke haben seit ihrem operativen Markt­start vor gut zwei Jahren Kapazitäten von fast 21 Mega­watt (MW) Wind- und rund 7 MW Photovoltaik-Leistung aufgebaut. Mit diesem solaren Zubau sind die Stadtwerke der führende Solar­anlagen­bauer Berlins. Um die Entwicklungen im Endkunden­geschäft sowie bei den Energiewende­dienstleistungen für das Land Berlin zu forcieren, sind diese beiden Geschäftsfelder in diesem Jahr in zwei Tochter­gesellschaften unter dem Dach der Berliner Stadtwerke GmbH neu ausgerichtet worden, der Berliner Stadtwerke EnergiePartner GmbH und der inhouse­konformen Berliner Stadtwerke KommunalPartner GmbH.


Berliner Stadtwerke GmbH

Die Berliner Stadtwerke sind der Energiewende-Akteur des Landes Berlin. Im Sinne der Bürger:innen Berlins engagiert sich das Unternehmen für eine verbrauchernahe Energie­erzeugung und umweltfreundliche Versorgungs­konzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Seit ihrer Gründung 2014 hat die Tochter­gesellschaft der Berliner Wasser­betriebe mehr als 135 Mio. Euro in grüne Energie­projekte investiert. Dabei sind die Stadtwerke in Berlin seit Jahren führend im solaren Zubau. Der öffentliche Energie­versorger beliefert Haushalte in der Metropol­region Berlin-Brandenburg mit reinem Ökostrom und unterstützt Verbraucher:innen als Partner der EnergieEinsparInitiative Berlin aktiv dabei, Energie­einsparungen einfach möglich zu machen. Weitere Informationen: berlinerstadtwerke.de

Pressekontakte

Medienvertreter:innen können sich für weitere Informationen gern direkt an unsere Ansprechpersonen für alle Medien wenden. Treffen Sie uns auch persönlich im gemeinsamen Kundenzentrum der Berliner Stadtwerke und Berliner Wasserbetriebe in der Neue Jüdenstraße 1, 10179 Berlin.

Portrait Stephan Natz

Stephan Natz

030 8644 5644
Portrait Astrid Hackenesch-Rump

Astrid Hackenesch-Rump

030 8644 5644

Pressematerial der Berliner Stadtwerke

Auf Anfrage erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit Fotos und Corporate-Design-Elementen.