31.03.22

BIO COMPANY setzt auf regionalen Ökostromanbieter

Berliner Stadtwerke beliefern alle 63 Märkte des Berliner Bio-Händlers

Die Berliner Bio-Supermarktkette setzt nicht nur bei ihren Waren auf nächste Nähe, auch der Ökostromanbieter ist nun regional. Seit 2022 werden alle 63 BIO COMPANY-Märkte mit 100 Prozent klimafreundlichem Ökostrom der Berliner Stadtwerke versorgt. Der grüne Strom stammt komplett aus erneuerbaren Energien, für deren schnellen Ausbau die Stadtwerke in neue Ökostromanlagen in der Region investieren. Die BIO COMPANY schließt sich damit der Strategie des kommunalen Versorgers an, die Stadt sobald wie möglich zu klimaneutralisieren.

Bereits seit der Gründung ihres ersten Bio-Supermarktes 1999 in Berlin bezieht die BIO COMPANY grünen Strom. Mit der Belieferung der Märkte durch die Berliner Stadtwerke ist das Unternehmen nun auch Teil der regionalen Energiewende. Als kommunaler Ökostromversorger haben sich die Berliner Stadtwerke dem Ausbau erneuerbarer Energien in Berlin und Brandenburg zur Aufgabe verschrieben. Mit den von den Stadtwerken errichteten Anlagen werden jährlich fast 91 Gigawattstunden Ökostrom erzeugt und rund 70.000 Tonnen CO2-Emissionen vermieden.

Auch die BIO COMPANY verfolgt Nachhaltigkeitsziele, etwa Ressourcen so weit wie möglich zu schonen und Energie einzusparen. Laut ihrem jüngsten Nachhaltigkeitsbericht konnte von 2013 bis 2021 der Stromverbrauch auf den Verkaufsflächen bereits um 20 Prozent gesenkt werden. Das Marktnetz von derzeit 63 Filialen, von denen 55 in Berlin und Brandenburg liegen, wurde in den letzten Jahren energieeffizient optimiert. Zum Konzept der Energiereduktion gehört neben den Glastüren an den Frischeregalen auch die durchgehende Verwendung von moderner LED-Beleuchtung. Gegenüber einem herkömmlichen Betrieb kann so bis zu 40 Prozent Strom eingespart werden.

„Uns hat das Konzept der Berliner Stadtwerke überzeugt, hier in der Region die Energiewende mit immer neuen Windkraft- und Solar-Projekten sichtbar voranzutreiben“, so Nicole Korset-Ristic, Vorständin Verkauf/Immobilien BIO COMPANY. „Wir freuen uns sehr, ein uns mit seiner ökologischen Ausrichtung wesensverwandtes und stark wachsendes Berliner Unternehmen als Kunden gewonnen zu haben“, sagt Dr.-Ing. Kerstin Busch, Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke.

Berliner Stadtwerke GmbH

Die Berliner Stadtwerke sind der Energiewende-Akteur des Landes Berlin. Im Sinne der Bürgerinnen und Bürger Berlins engagiert sich das Unternehmen für eine verbrauchernahe Energieerzeugung und umweltfreundliche Versorgungskonzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Seit ihrer Gründung 2014 hat die Tochtergesellschaft der Berliner Wasserbetriebe mehr als 113 Mio. Euro in grüne Energieprojekte investiert. So wurden in den letzten Jahren rund 40 Prozent der in Berlin installierten Solarleistung allein durch die Berliner Stadtwerke errichtet. Als öffentlicher Energieversorger beliefern die Berliner Stadtwerke zudem Haushalte in der Metropolregion Berlin-Brandenburg mit reinem Ökostrom. Weitere Informationen: berlinerstadtwerke.de

BIO COMPANY

Gegründet 1999 ist die BIO COMPANY heute Marktführer in Berlin/Brandenburg und deutschlandweit die Nr. 3 unter den Bio-Supermarktfilialisten. Ihr Konzept ist seit der Gründung ein fundiertes Regionalitätsprinzip sowie eine stetige, ambitionierte Nachhaltigkeitsstrategie. So wurde sie für ihr nachhaltiges Engagement mit dem GREEN BRANDS Gütesiegel 2021/2022 für Deutschland ausgezeichnet. Bereits 2018 erhielt sie den „Regionalstar“ für das Konzept „Tief verwurzelt in der Region“, verliehen von der Lebensmittelpraxis und der Grünen Woche. Auch Stiftung Warentest nannte BIO COMPANY bereits als besonders positives Beispiel für regionale Lebensmittel. Neben der Frische, kurzen Lieferwegen und CO2-Einsparungen will man besonders auch die regionalen Wertschöpfungskreisläufe stärken. Die BIO COMPANY beschäftigte Ende 2021 1.760 Mitarbeiter, davon 109 Auszubildende. www.biocompany.de

 

Pressekontakte

Medienvertreter:innen können sich für weitere Informationen gern direkt an unsere Ansprechpersonen für alle Medien wenden. Treffen Sie uns auch persönlich im gemeinsamen Kundenzentrum der Berliner Stadtwerke und Berliner Wasserbetriebe in der Neue Jüdenstraße 1, 10179 Berlin.

Pressekontakt der Berliner Stadtwerke: Stephan Natz

Stephan Natz
030 8644 6864
030 8644 5644
stephan.natz@bwb.de

Pressekontakt der Berliner Stadtwerke: Astrid Hackenesch-Rump

Astrid Hackenesch-Rump
030 8644 2860
030 8644 5644
astrid.hackenesch-rump@bwb.de

Weitere Pressemitteilungen

Folgen Sie uns

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erfahren Sie regelmäßig, wie wir uns in Berlin und Brandenburg engagieren.

Aktuelle Wartungsarbeiten

Liebe Berliner:innen, 
aufgrund von Wartungsarbeiten am System können Sie bis morgen früh leider kein kommunales Ökostromangebot von uns erhalten. Bei Fragen zu unseren Angeboten sind wir aber weiterhin telefonisch für Sie erreichbar: 0800 537 1000 (kostenfrei, Mo–Fr von 8 bis 20 Uhr) oder unter service@berlinerstadtwerke.de.