Foto: nd/Ulli Winkler

Im Osten geht die Sonne drauf

Neues Jahr, Neues Deutschland, neue Technik: Stadtwerke-Solaranlage für Zeitungsverlag

Auf dem Verlagsgebäude der Tageszeitung „neues deutschland“ am Franz-Mehring-Platz in Friedrichshain haben die Berliner Stadtwerke eine Solaranlage mit einer Leistung von nahezu 100 Kilowatt peak (kWp) errichtet.

Hinter dem markanten Schriftzug mit dem Zeitungstitel – hier werden das N und das D noch groß geschrieben – wurden auf dem Dach des Gebäudes statt „normaler“ Module mit 285 bis 300 Watt Leistung 298 Hochleistungsmodule mit je 335 Watt Leistung montiert. Das Haus ist mit seinen acht Geschossen auch in seiner Umgebung zwar nicht von markanter Höhe, aber der Bezirk musste dennoch für den Bau der PV-Anlage die so genannte Hochhausrichtlinie anwenden. Das bedeutet, dass die Technik auf dem Dach nicht genehmigungsfrei errichtet werden darf, sondern ein Bauantrag gestellt werden muss.

Die Berliner Stadtwerke haben Dachfläche auf dem Verlagsgebäude gepachtet und die Anlage montiert. Diese Technik wird dann an die Grundstücksgesellschaft Franz-Mehring-Platz 1 mbH verpachtet. Schließlich erledigen die Stadtwerke für 20 Jahre die Betriebsführung mit Wartung und Service.  Dieses Vertragsmodell ist mit dem der so genannten Bezirks-Pakete der Stadtwerke vergleichbar, innerhalb derer öffentliche Gebäude im Eigentum der Berliner Bezirke – vor allem Schulen, Kitas, Ämter – energetisch saniert werden:

2019 haben die Berliner Stadtwerke so viele neue Solaranlagen wie in keinem Jahr zuvor und mehr als alle anderen Marktteilnehmer in Berlin installiert: Mehr als 4 Megawatt Leistungszubau in Summe, davon über die Hälfte in Mieterstromprojekten, was sogar bundesweit die Spitze markiert. Auch etliche Bezirks- und Landesimmobilien, die BSR-Abfallsortieranlage an der Gradestraße und das Wasserwerk Beelitzhof der Berliner Wasserbetriebe haben ordentlich Watt auf die Dächer bekommen. Seit Inbetriebnahme ihrer ersten Solaranlage 2015 auf einem Gesobau-Haus in Pankow hat sich die von den Stadtwerken installierte Solarleistung verhundertfacht.

Berliner Stadtwerke GmbH

Die Berliner Stadtwerke sind der Energiewende-Akteur des Landes Berlin und engagieren sich für eine verbrauchernahe Energieerzeugung und umweltfreundliche Versorgungskonzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Bisher haben die Berliner Stadtwerke mehr als 57 Mio. Euro in erneuerbare Energien investiert, in Berlin vor allem in neue Solarstromanlagen in den Bezirken. Damit hat die Tochtergesellschaft der Berliner Wasserbetriebe seit 2016 mehr als 40 Prozent der in Berlin installierten Solarleistung errichtet. Information über und Anmeldung für den umweltfreundlichen „berlinStrom“ auf www.berlinerstadtwerke.de oder unter 0800 537 1000.

 

Pressekontakte

Journalisten können sich für weitere Informationen gern direkt an unsere Ansprechpartner für alle Medien wenden. Treffen Sie uns persönlich im gemeinsamen Kundenzentrum der Berliner Stadtwerke und Berliner Wasserbetriebe.

Pressekontakt der Berliner Stadtwerke: Stephan Natz

Stephan Natz
030 8644 6864
030 8644 5644
stephan.natz@bwb.de

Pressekontakt der Berliner Stadtwerke: Astrid Hackenesch-Rump

Astrid Hackenesch-Rump
030 8644 2860
030 8644 5644
astrid.hackenesch-rump@bwb.de

Weitere Pressemitteilungen

Folgen Sie uns

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erfahren Sie regelmäßig, wie wir uns in Berlin und Brandenburg engagieren.

Auf dieser Webseite werden Cookies von den Berliner Stadtwerken und Drittanbietern verwendet, um die Leistung und Nutzerfreundlichkeit der Website sowie unsere Werbemaßnahmen zu verbessern. Mit einem Klick auf 'Alle Cookies Akzeptieren' stimmen Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite zu. Sie können jederzeit von der Zustimmung zurücktreten. Um diese Cookies zu verwalten oder zu deaktivieren, klicken Sie auf 'Cookie Einstellungen'. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Webseite aufrecht zu erhalten. Weitere Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. cookie settings
Alle Cookies akzeptieren
×
×