Johann-Strauß-Schule

Grundschule in Marzahn erhält zweifach solare Unterstützung
  • zwei Solaranlagen erzeugen jeweils etwa 38.000 kWh pro Jahr
  • pro Anlage wurden 160 Module mit einer Kapazität von 45 Kilowatt peak (kWp) installiert
  • decken den Eigenbedarf der beiden Gebäude von etwa 73 Prozent

Unsere Energieerzeugung befindet sich im Wandel und Berlins leere Dachflächen bieten viel Potential durch Solaranlagen zu diesem Wandel beizutragen. Für unsere Kinder ist es vorteilhaft, so früh wie möglich mit neuen Arten der Stromerzeugung in Berührung zu kommen. Darum ist es für die Berliner Stadtwerke ein besonderer Meilenstein die erste Schule in Marzahn-Hellersdorf mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet zu haben. Der erste Bezirk, der sich der kommunalen Zusammenarbeit für PV-Anlagen angeschlossen hat.

Johann-Strauss Schule

© Mathias Voelzke

Die 320 Module auf der Johann-Strauß-Schule sind über zwei Anlagen auf zwei Gebäuden verteilt, die jeweils 38.000 kWh Strom pro Jahr erzeugen und damit eine Eigenverbrauchsquote von 73 Prozent erreichen. Selbst die Turnhalle, die aufgrund ihrer Bauweise von einigen Architekten als nicht belegungsfähig erachtet wurde, konnte mit einer Anlage ausstattet werden. Mit einer Kapazität von jeweils 45 Kilowatt peak (kWp) stellen die beiden Anlagen die Stromversorgung der Grundschule sicher. Das Direktorat begrüßte das Vorhaben und leistete tatkräftig Unterstützung.  Nun können sich die Kinder darüber freuen, dass ihre Schule mit einer CO2-Einsparung von rund 42 Tonnen pro Jahr einen wertvollen Beitrag zur klimaneutralen Energiezukunft Berlins leistet.

Wir bringen sauberen Strom auch direkt zu Ihnen nach Hause.
Mit unseren Ökostromangeboten wird auch Ihr Haushalt so zu einem echten Klimaneutralisierer.

Berechnen Sie jetzt Ihr kommunales Ökostromangebot

Für Ihre Postleitzahl ist folgendes Produkt verfügbar:
Für diese Adresse können wir Ihnen leider keinen Tarif anbieten. Eventuell befinden Sie sich außerhalb unseres Liefergebietes. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Kundencenter zur Verfügung.

Weitere Energieprojekte